Mit dem Tablet alle Funktionen der Zutrittskontrolle fest im Griff

Mit der rf:key Zutrittskontrolle haben Sie alle Funktionen stets im Blick. Tür- und Schlüsselberechtigungen sind schnell am Tablet programmiert. rf:key ist kompatibel zu jedem netzwerkfähigen Endgerät.

Haustechnik und IT verschmelzen zunehmend. Unsere rf:key Zutrittskontrolle tat dies schon Ende der 90er Jahre.

Mit der damaligen Lösung PWRlock, die in der heutigen Form der rf:key compact Zentraleinheit vertrieben wird, war diese Zutrittskontrolle wohl einer der ersten Vorreiter. Damals wie heute erfolgte die gesamte vom Kunden nötige Einrichtung über eine Webseite, die direkt von der Box auf Ihren Rechner, Ihr Tablet oder sogar per WLAN auf Ihr Mobiltelefon ausgeliefert wird.

Zusätzliche Software ist nicht nötig. Die Verwaltungsoberfläche wurde 2014 nochmals komplett überarbeitet, so dass diese jetzt auch die neuesten Web-Standards erfüllt und auf allen mobilen Geräten mit Internetbrowser funktioniert. Es ist hierfür keine App erforderlich und auch kein Java, kein Flash oder andere Programme, die nicht für alle Geräte verfügbar sind, wie etwa Microsofts Silverlight.

Da die sogenannte Zentraleinheit der Zutrittskontrolle, eine Art kleine Steuerungsbox, direkt per Netzwerk erreichbar ist, kann diese selbstverständlich auch per Fernwartung (z. B. über eine VPN Verbindung) verwaltet werden. Gerade für Firmen mit mehreren kleineren Standorten wie z. B. Außendienstbüros eröffnen sich damit ganz neue Anwendungsmöglichkeiten.

Ein Unternehmen mit mehreren Außenstellen zum Beispiel muss bei einem herkömmlichen System für jeden Standort eine teure Zutrittskontrolle kaufen und dann für jeden Standort einen Mitarbeiter schulen, der die Zutrittskontrolle dort verwaltet. Durch den sehr geringen Einstiegspreis des rf:key Systems ab 899,- € brutto Endkundenpreis (755,46 € netto) sind dagegen die Investitionskosten sehr gering und zudem können alle Boxen über Internet (bzw. über eine verschlüsselte VPN Verbindung) vernetzt und dann von der Zentrale aus gesteuert werden.

Sogar die Schlüssel für neue Mitarbeiter können bequem in der Zentrale vorbereitet und mit Gültigkeitsbeginn versehen an die Zweigstelle verschickt werden. Ab dem Tag, zu dem der Transponder freigeschalten wurde, ist dieser automatisch überall als Schlüssel gültig.

Sie suchen schon lange so eine Lösung? Rufen Sie uns an, wir beraten sie umgehend! Telefon 089 – 4161450 – 20
patrick.ruppelt

0 Comments

No comments!

There are no comments yet, but you can be first to comment this article.

Leave reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.